vorheriges Bild
nächstes Bild
« Älterer Beitrag 
29.09.2021

Gewinner des 7. Wuppertaler Fotopreis ausgezeichnet

Das Geheimnis ist gelüftet – die Gewinner des 7. Wuppertaler Fotopreis stehen fest. Am 28.09.2021 wurden im Barmer Bahnhof die besten Fotos zum Thema "Typisch Wuppertal“ ausgezeichnet. 

Über 450 Hobby- und Profifotografen reichten Ihr Foto beim siebten Wuppertaler Fotopreis ein. Eine zehn-köpfige Jury wählte daraus die zwölf besten Fotos aus. Die drei Gewinner erhalten als Preis für ihr Foto unter anderem einen Gutschein von FotoVideo Rutten. Aus den zwölf Aufnahmen werden ein Bildkalender mit einer Auflage von 2.500 Exemplaren sowie ein Postkartenset produziert, welche die Finalisten selbstverständlich erhalten. Zusätzlich startet am 29.09.2021 eine vierwöchige Ausstellung im Hauptbahnhof Wuppertal, dwelche durch MeinEinkaufsbahnhof ermöglicht wird.

Die Gewinner:
Der erste Platz geht an Thomas Sauer mit dem Motiv "Botanischer Garten - Frühsommer auf der Hardt".
Der zweite Platz geht an Daniele Pennetta mit dem Motiv "Das deutsche San Franciso".
Der dritte Platz geht an Bettina Lander mit dem Motiv "Schwebebahn zwischen den alten Industriebauten am Wupperufer".

Der Kalender ist in Wuppertal bei Wupper-Touristik Elberfeld und im Rundschau-Verlagshaus am Johannisberg erhältlich und kostet 12,90 EUR.

Die Initiatoren des Wettbewerbs sind die Wuppertaler Rundschau, die Volksbank im Bergischen Land und die Druckerei Schmidt, Ley + Wiegandt. Partner sind Radio Wuppertal, PixelProduction und MeinEinkaufsbahnhof.

Fotoquelle: Wuppertaler Rundschau/Bettina Osswald